__________________

Alexander von Bernus
& die Alexander  von Bernus Gesellschaft e.V.
__________________

Alexander von Bernus
Gesellschaft e.V.
Schloss Donaumünster
Alexander v. Bernus-Strasse 4
86660 Tapfheim
Kontakt

__________________

Coat of Arms
     
Zum 100. Geburtstag von Isa von Bernus

Isa von Bernus - Click image for large picture.

gekürzt aus der Donauwörther Zeitung, 20.01,1998

Isa von Bernus feiert heute ihren 100. Geburtstag
  
Tapfheim-Donaumünster (bel), Wenn es ums Alter geht, dann ist sie immer noch die Schauspielerin von damals: Am liebsten würde sie es geheimhalten. Heute jedoch macht Isa von Bernus, einst gefeierte Schauspielerin und Rezitatorin sowie Witwe des bernhmten Dichters und Alchimisten Alexander von Bernus, eine Ausnahme: Zu ihrem hundertsten Geburtstag hat sie einige Gaste auf Schloß Donaumünster geladen.
 
"Es wird wohl sehr anstrengend werden. Aber es ist schön, wenn viele Menschen kommen, die einen gern haben", sagt die Baronin, die seit 1943 auf Schloß Donaumünster wohnt. Mit ihrem (1965 verstorbenen) Mann ist sie damals hierhergekommen, dessen Name als Alchimist, Lyriker und Astrologe heute noch ein Begriff ist. Er war Mitglied im PEN-Club und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, nannte
Größen wie Hermann Hesse, Thomas Mann und Erich Kästner seine Freunde. In Donaumünster baute er 1943 sein spagirisch-pharmazeutisches Labor Soluna wieder auf nachdem das vorige in Stuttgart durch  Bomben zerstört worden war. Hier stellte er mit der tatkräftigen Hilfe seiner Gattin alchimistische Heilessenzen her. 
  
Als Isa von Bernus, damals noch Oberländer, ihren Mann in den 30er Jahren kennenlernte, war sie eine gefeierte Schauspielerin und Rezitatorin, die als "Maria Stuart" oder "Iphigenie" viel Beifall einheimste. Im  März 1930 hatte die gebürtige Berlinerin als erste deutsche Schauspielerin seit dem ersten Weltkrieg auf Einladung der Sorbonne in Paris deutsche Lyrik gelesen.
 
Mit Alexander von Bernus lebte sie zunächst ein Jahr auf Schloß Schönbrunn in Wien, dann in Stuttgart, und seit 1943 auf Schloß Donaumünster.
 
 [...]
 
Noch heute rezitiert die betagte Dame, die inzwischen fast nicht mehr sieht und schwer hört, mit Vorliebe die Gedichte ihres Mannes, von denen viele ihr gewidmet sind. Ganz genau kann sie sich noch erinnern wie er -- ihre Hand haltend -- vor 33 Jahren auf Schloß Donaumünster gestorben ist.
 
"Sein Lebenswerk ist ihr Lebensinhalt" weiß Irmhild Mäurer, die vor vier Jahren auf das Schloß gekommen war, um einige Werke von Bernus neu herauszugeben, und seitdem seine Gattin betreut. Um so schlimmer ist es für die Baronin, daß sie die Entscheidungen im Werk Soluna nicht mehr beeinflussen kann. Denn an der GmbH, in die Soluna inzwischen umgewandelt worden ist, hält sie keine Anteile mehr.
 
[...]

Der Plan von Bernus, das Werk Soluna solle später mit seinen Erträgen den Lebensunterhalt seiner Gattin und den Erhalt des Schlosses decken, ist so nicht aufgegangen. Um Isa von Bernus kümmern sich nun Freunde. Ob jedoch das Schloß, mit seiner Bibliothek, die als älteste Privatsammlung Europas gilt und Werke sogar von Paracelsus (15. Jahrhundert) enthält, noch lange erhalten werden kann, ist [...] fraglich. Auch die im März 1996 gegründete Alexander von Bernus Gesellschaft, die es sich zum Ziel gemacht hat, das Erbe des Dichters und Alchimisten weiterzutragen und das Schloß als öffentliche Kulturstätte zu betreiben, wird hier möglicherweise nicht helfen können.

 

     
     

Zurück zum Index

 

 

Back to Main